MHD 04-2022 / Premium Lakritzpulver von Lakritzfabriken aus Schweden

3,46 EUR -30.1% UVP 4,95 EUR

69,20 EUR pro kg

inkl. 7 % USt zzgl. Versandkosten


Gewicht 0,11 kg

Lieferzeit : 2-4 Werktage nach Zahlungseingang

:  2-4 Werktage nach Zahlungseingang

ausreichende Stückzahl



Art.Nr. LAKRPUL1_SP01


SONDERPREIS MHD 09.04.2022 (Nur solange der Vorrat reicht)

Premium Lakritzpulver in einer 8,5 cm hohen Metalldose

  Mehr Details   Lakritzfabriken I Ramlösa

Produktbeschreibung

MHD 04-2022 / Premium Lakritzpulver von Lakritzfabriken aus Schweden

Nettogewicht : 50 Gramm

Zutaten:
100% Lakritzpulver

Erwachsenenlakritz. Kein Kinderlakritz.

Die Firma Lakritzfabriken mit Sitz im Ramlösa (Helsingborg) stellt Premium Lakritz her.  Martin Jörgensen als Firmengründer produziert ein hochwertiges Lakritz Pulver, dass in der Kochküche wie auch in der Backküche verwendet werden kann.  Seit 2011 wird glutenfrei produziert.

Nährwertangabenje 100 Gramm
Brennwert1423 kJ / 382 kcal
Fett < 0,30 Gramm
...davon gesättigte Fettsäuren < 0,30 Gramm
Kohlenhydrate68,00 Gramm
...davon Zucker22,00 Gramm
Ballaststoffe  0,00 Gramm
Eiweiß  3,20 Gramm
Salz  0,50 Gramm

Ursprungsland: Schweden

Hersteller:
Lakritzfabriken I Ramlösa
Ängelholmsvägen 34
SE - 25442 Helsingborg


Rezeptvorschlag:

salzige Lakritz Creme Brulee mit Himbeeren, gut vorzubereiten

50 Milliliter Milch
50 Milliliter Sahne
120 Gramm feiner Zucker
8-9 Eigelb
1 Eßlöffel Lakritzpulver
Salz nach Geschmack
Zucker für die Kruste
frische Himbeeren zum Dekorieren

Milch, Sahne und Zucker aufkochen. Lakritzpulver und Salz hinzufügen.
Abkühlen lassen und bei ca. 50°C die Eigelbe hinzufügen und unterrühren. Ganz auskühlen lassen. Die Masse in kleine Schälchen füllen. Die Schälchen auf ein mit Wasser befülltes Backblech stellen und einige Zeit ruhen lassen, am besten über Nacht kühl stellen. Die Schälchen stehen zur Hälfte im Wasser.
Bei 100°C ca. 60 Minuten im Ofen (Umluft) garen, bis die Masse gestockt ist.
Auf die abgekühlte Masse Zucker streuen und mit einem kleinen Küchen-Bunsen-Brenner karamellisieren.


Back to Top